Die Internationale Kammermusik Akademie Nitzow bringt hochtalentierte Nachwuchsmusiker aus zehn verschiedenen Ländern in den Elb-Havel-Winkel. Betreut von renommierten Dozenten erarbeiten sie wichtige Werke der Kammermusikliteratur von der Wiener Klassik bis in die Gegenwart und stellen ihre Interpretationen bei zwei Konzerten in der Dorfkirche vor. Eine Woche lang leben und arbeiten die jungen Musiker gemeinsam in Nitzow – und wir waren dabei.